Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Maler Wind
  • Raiffeisen
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • snowflake productions gmbh
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
Gallery_detailGallery_detail
U23 Cup-Halbfinal 11.03.2012
Juniorinnen U19 erreichen Cup-Final

Die Juniorinnen von Kanti Baden setzten sich gegen Laufenburg-Kaisten klar mit 3:0 durch und erreichen den Final des Aargauer Cups.

Von Beginn weg spielte das junge Badener Team praktisch fehlerfrei und setzte die gleichklassigen Gegnerinnen aus Laufenburg-Kaisten mit einem starken Service unter Druck. Die Teams sind sich nicht unbekannt. Schon zweimal sind sie diese Saison in der Juniorinnen U23 Top Liga aufeinander getroffen und konnten jeweils einen Sieg verbuchen. Dieses mal sollte Baden jedoch das bessere Ende für sich behalten. Mit einer von Anfang bis Ende konzentrierten und starken Leistung erspielten sich die Badenerinnen verdient den Einzug in den Final. In der anschliessenden Pressekonferenz zeigte sich der Badener Coach mit seinem Team zufrieden. „Vor allem unsere starke Serviceleistung hat uns geholfen. Die Laufenburgerinnen kamen bis zum Schluss nicht mit den harten und präzisen Services klar. Dies hat uns dann die Arbeit in der Verteidigung enorm vereinfacht.“ Jedoch ging der Badener Coach mit gemischten Gefühlen in die Partie. „In den letzten Trainings und Spielen waren wir nicht glänzend in Form. Umso mehr freue ich mich nun über diesen Erfolg. Wichtig ist jetzt, dass wir die kommenden Trainings optimal nutzen und für den kommenden Final in einer Top Verfassung sind.“

Im zweiten Cup-Halbfinal konnte sich das 2. Liga Team aus Lunkhofen gegen das unterklassige U23 Team aus Niederlenz mit 3 zu 0 Sätzen durchsetzen. Somit wartet im Cup-Final ein starker und erfahrener Gegner, der sich in der 2. Liga hervorragend behauptet und aktuell den dritten Tabellenplatz belegt. Jedoch betreten die jungen Badenerinnen hier kein Neuland. Im Viertelfinal konnten sie sich in einem spannenden und hochklassigen Spiel gegen den momentan fünftplatzierten VBC Oftringen behaupten.

Sollten die Badenerinnen auch im Cup-Final ihre bis anhin starke Leistung bestätigen, wäre dies erst der zweite Cupgewinn eines Juniorinnen Teams. Nur das Team von Dynamo SeeWy konnte dies bis anhin bewerkstelligen. Jedoch würde der Badener Triumph noch versüsst. De facto besteht das U23 Team nur aus Spielerinnen, die noch bei den Juniorinnen U19 mitwirken können. Auch dort sind die jungen Badenerinnen erfolgreich. Das exakt gleiche Team hatte sich am Morgen mit zwei souveränen 2:0-Siegen am U19 Selektionsturnier behauptet.
[«] 1 2 [»]
dsc_0002.jpg
 
dsc_0004.jpg
 
dsc_0007.jpg
 
dsc_0009.jpg
 
dsc_0010.jpg
 
dsc_0011.jpg
 
dsc_0012.jpg
 
dsc_0014.jpg
 
dsc_0018.jpg
 
dsc_0022.jpg
 
dsc_0023.jpg
 
dsc_0024.jpg
 
dsc_0025.jpg
 
dsc_0026.jpg
 
dsc_0027.jpg
 
dsc_0029.jpg
 
dsc_0031.jpg
 
dsc_0033.jpg
 
dsc_0034.jpg
 
dsc_0041.jpg
 
dsc_0044.jpg
 
dsc_0048.jpg
 
dsc_0049.jpg
 
dsc_0050.jpg
 
dsc_0051.jpg
 
dsc_0052.jpg
 
dsc_0054a.jpg
 
dsc_0056.jpg
 
dsc_0059a.jpg
 
dsc_0061a.jpg
 
dsc_0063.jpg
 
dsc_0064.jpg
 
Zurück zur Übersicht

Gallerien
U19 SM 2017 (1. Spieltag in Baden)
Clubparty Polaroids
Bildersammlung Herren 1 2016/17
Bildersammlung Damen 1 2016/17
DU19 Challenge Day 2016
D1 Cupniederlage gegen Giubiasco NLB
Weihnachtsessen 2016
Teams 2016 / 17
D1 Cupsieg gegen Züri Unterland (1L)
Medaillenturnier Jugend 2016
Teams 2015 / 16
U13 Turnier I (2015)
U17 Schweizermeisterschaft 2015
Probetrainings Damen 1. Liga
AG-Meisterschaft Jugend 2015
U23 Cup-Halbfinal
Herren 1 - TSV Frick
U16-Finalrunde 6.3.2011
D2 Cup Halbfinal Saison09/10
Weihnachtstunier 2009 - All you need is love
Damen 2 - SV Lägern
Trainingslager Revival... Party :-)
Trainingslager 2
Trainingslager Interlaken 2009
Davos D1
Juniorinnen A 2 in Riehen Juni 2009
2. Liga Turnier Riehen 2009
Damen 2 / Mai 2009
Juniorinnen A 2 2009 / 10
Best of Minivolley U16 Finale
U21 SM 2009
Playoff Halbfinal gegen Wetzikon, Spiel 1
...wieder mol es paar tirggle vom dame 1...
Juniorinnen A1
Turnier Davos Damen 1
Damen 1 Rämi-Turnier
Juniorinnen Trainingslager in Biel
Mini D SM 2008
Mini U16 in Aarau
Aargauer Meister 2007 / 2008
Vize-Aargauermeister U12
U14 Finalturnier in Baden
Aargauermeister U14
Abschlussessen Damen 1
Dynamo Seewy 1 - Damen 2 0:3
Safenwil Kölliken - Damen 2 2:3
Cup 1/4-Final Damen 2
Weihnachtsturnier 2007
Gesichter des He3 bei der 1.Runde Aargauer Cup
Davos Turnier 2007 D1
Trainingsweekend Biel
Trainingsweekend JuniorInnen, Biel
Trainingslager JuniorInnen 2007 in Biel
History of Junioren A2
RetroWM 2007 / GV
GV / Retro WM
Mini E Finalturnier Laufenburg
Mini D Finalturnier Frick
sweet & funky 4 im Merkker
Damen 1 - KTV Riehen 3:0
Mini E Zwischenrunde in Frick
Mini D Zwischenrunde in Reinach
Junioren A3
Trainingsweekend Spiez II
Trainingsspiel Juniorinnen A1 in Spiez
JuniorInnen Trainngsweekend Spiez
Fotoshooting Minis
Minis @ Schweiz - Frankreich
Finalturnier Mini U16
Sweet&Funky III
D1 Play Off Halbfinal
Skitag Braunwald
Bade-Event 2006 im Bäderquartier
Damen 1 - VBC Arbon (3:0)
JuniorInnen Trainingsweekend
Workshop "Come together?", 25.11.05
Kanti goes Chäller Party
Mini Turnier (U14 Mädchen)
La Grande Motte VI
Monster Gallery
Sponsorenapéro 23.10.2005
es paar loschtigi Föteli
La Grande Motte III
La Grande Motte 2005
LA GRANDE MOTTE: Erschti Schnappschüss
Herren 1 TEAM 05/06
YFG Holland Part II
YFG Holland DJA1
Trainingslager 05 in La Grande Motte
Sweet & Funky II
SWEET & FUNKY II
Sponsorenapéro
Damen1 und Herren1 am 13.11.04
Sizilie 2004
Vulcano und Etna
Taormina
Turnier Ruswil
Weitere Impressionen aus Sizilien
Trainingslager -part 2
Impressionen aus dem Trainingslager
Schirikurs Minis
Trainingslager in Taormina
Juniorinnen@Night Skate in Aarau
Aargauermeister
Juniorinnen A1
ohhoho de Samichlaus esch cho..
SWEET & FUNKY Party im Claque-Keller
Weihnachten steht vor der Tür!
Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.