Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Maler Wind
  • Raiffeisen
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • snowflake productions gmbh
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
Herren 1Damen 1KontaktBeach Club
News_entryNews_entry
Druckversion
15.10.2017

Durchzogener Saisonstart fürs H1

Nach einer 0:3 Niederlage gegen Regiovolley konnte sich das H1 mit einem 3:0 Heimsieg im Cup gegen Lugano rehabilitieren.

Mit den frischgedruckten Trikots im Gepäck (inkl. Schreibfehlern und falschen Grössen) hiess es für das erste Meisterschaftsspiel nach Schwarzenbach zu fahren. Gegen den altbekannten Gegner Regiovolley wollte man gleich mit Schwung in die neue Saison starten. Dies ging zu Beginn des Spiels überraschend gut und die Kanti-Herren konnten sich um einige Punkte vom Heimteam absetzten. Doch kaum in der Schlussphase des ersten Satzes angelangt, steigerte sich Regio merklich und Kanti unterliefen einige unnötige Fehler, wodurch der Satz noch knapp verloren ging.
Im zweiten Satz musste dann schnell mal einem Rückstand hinterher gerannt werden, den Regio souverän verwaltete. Immer wieder schlichen sich kleine Fehler ins Kanti-Spiel ein und Regio zeigte sich im gesamten Spiel einfach abgeklärter und kaltblütiger. Somit ging nebst dem zweiten auch der dritte Satz verdient ans Heimteam und die Kantianer mussten ohne Punkte die Heimreise antreten.

Gleich am Tag drauf bot sich den Herren um Arlindo Miranda jedoch die Chance sich mit einem Sieg über den Gruppengegner Lugano zu revanchieren und im Schweizer-Cup die erste Hürde zu überspringen.
Das Spiel des H1 war wiederum geprägt von starken Aktion und schwächeren Phasen, diesmal gelang es jedoch die Überhand zu halten. Die jungen Gegner aus dem Tessin mussten sich schlussendlich (trotz einiger schauspielerischen Einlagen und Reklamationen) geschlagen geben und das Kanti Team konnte den ersten Sieg der Saison feiern.

Nun gilt es am kommenden Wochenende die guten Ansätze mitzunehmen und mit mehr Konstanz auch die ersten Punkte in der Meisterschaft einzufahren. Am
Sonntag, 22.10., um 17:00 Uhr kommt es zum Duell mit Aeschi in den Kantihallen. Be there!

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.