Unsere Sponsoren

  • DECTRIS
  • Raiffeisen
  • Maler Wind
  • Schweizerische Mobiliar
  • Kantonsspital Baden AG
  • Regionalwerke AG Baden
  • Swisscom AG
  • Metzgerei Müller
  • Schmäh Offset & Repro AG
  • snowflake productions gmbh
  • Swisslos-Sportfonds Aargau
  • Grieder Sport

Vielen Dank!

Weitere Informationen zu unseren Sponsoren finden Sie auf der Partnerseite.

Partner
VBC Kanti Baden
HomeTeamsVereinPartnerSponsoringGalleryLogin
Herren 1Damen 1KontaktBeach Club
News_entryNews_entry
Druckversion
17.10.2018

D1: „Losgleit wie s´Bisiwätter“

Es ist schon wieder soweit! Das Damen 1 eröffnete am letzten Sonntag die Saison mit einem Heimspiel gegen den FC Luzern 1. Im ersten Satz legte Kanti Baden los wie s`Bisiwätter. Während des gesamten Durchgangs war der Satzgewinn kaum in Gefahr. Nach einem fantastischen 25:12 wurden zum ersten Mal die Seiten gewechselt. Doch die Luzernerinnen gaben sich nicht so schnell geschlagen. Sie kamen mit mehr Selbstvertrauen und guten Spielzügen zurück, währenddessen sich bei der Heimmannschaft vermehrt Fehler einschlichen. So war das Spiel nach dem zweiten Satz wieder ausgeglichen.

Die nächsten beiden Sätze waren echte Krimis. Jedes Mal wenn Baden vorlegte hatten die Innerschweizerinnen eine Antwort bereit und konnten wieder ausgleichen. Bis zum letzten Punkt blieb es spannend. Der dritte Satz bot den Zuschauern gleich mehrere spektakuläre und fast ewig lange Ballwechsel. Nach großem Kampf gewann das Damen 1 den dritten Satz und ging wieder in Führung.

Auch im vierten Satz schenkten sich beide Teams nichts. Baden wollte die drei Punkte sichern während Luzern alles dafür gab ein Tiebreak zu erzwingen. Doch wie zuvor bewiesen die Badenerinnen Nervenstärke und gewannen die „BIG POINTS“. Mit dem zweiten 25:23 Satzgewinn in Folge entschied Kanti das Spiel 3:1 für sich und holte sich die ersten drei Punkte der Saison.

Copyright © 2015 VBC Kanti Baden - Alle Rechte vorbehalten.